Produktinformationen zu einer Auswahl unseres Sortiments

Honig

Wildblütenhonig, flüssig, 500 g

blumiger Honig mit mild-würzigem Aroma

fair+

Dieser flüssige Honig ist eine mild-würzige Mischung
aus dem Nektar lateinamerikanischer Wildblüten.
Er wurde von verschiedenen GEPA-Partnern geerntet und eignet sich als süßer Brotaufstrich ebenso wie zum Verfeinern von Getränken, Gebäck oder Desserts.

Mexiko Honig, cremig, 500 g

klassischer Blütenhonig mit mild-blumigem Geschmack

fair+

Eine nektarreiche Glockenblume hat der mexikanischen
Kleinbauernkooperative Flor de Campanilla ihren Namen gegeben. Sie ist eine von mehreren Kleinbauerngruppen, die im Urwald von Lacandona, im Hochland von Oaxaca und am Vulkan Popocatépetl wunderbar aromatisch würzigen Honig ernten.

Bio Orangenblütenhonig, 350 g

zartsüß und blumig-frisch mit feiner Zitrusnote

Europäisches Biosiegelfair+

Am Golf von Mexiko, im Bundesstaat Veracruz,
öffnen im Frühling Milliarden von Orangenblüten ihre zarten Kelche. Die Bienen der Kooperativen MMVP und MBV verwandeln ihren Nektar in fruchtigen Blütenhonig und sichern damit die Existenz vieler Imker.

Bio Acahualblütenhonig, 350 g

blumig und würzig im Geschmack mit sanfter Vanillenote

Europäisches Biosiegelfair+

Im fruchtbaren Hochland von Mexiko
am Fuße des Vulkans Popocatépetl
gedeiht die gelb leuchtende Acahualblüte. Aus ihrem Nektar gewinnen die Bienen von Kooperativen wie MMVP und MBV reinen Sortenhonig mit typischer Würze. Seine Ernte sichert die Existenz zahlreicher Kleinbauern.

Bio Honig Trio, 375 g

drei verschiedene Sorten Honig in 125 g-Gläsern

Europäisches Biosiegelfair+

Unser Bio Honig Trio ist zum Testen und Verschenken wunderbar geeignet. Das Set besteht aus drei verschiedenen Bio Sortenhonigen:

  1. Bio Flor de Acahual (cremig):
    blumig und würzig im Geschmack mit sanfter Vanillenote.
  2. Bio Orangenblütenhonig (flüssig):
    zartsüß und blumig-frisch mit feiner Zitrusnote.
  3. Bio Eukalyptushonig (cremig):
    kräftig und intensiv würzig mit feiner Kräuternote.

 

 

Die Rechte an Fotos und Grafiken dieser Seite liegen bei der GEPA.

Nach oben